ABACUS-System

Das ABACUS-System hat derzeit ca. 100 Franchise-Partner/innen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Luxemburg und Frankreich. Diese Präsenz macht das Unternehmen zu einem erfahrenen Franchisegeber. Seit nunmehr 20 Jahren erteilt das Unternehmen erfolgreich Nachhilfe-Unterricht, seit 2004 auch in Österreich.

 

Das Besondere an der ABACUS-Nachhilfe: Jedes Kind erhält individuellen Einzelunterricht im eigenen Zuhause. ABACUS bietet Nachhilfe für alle Schulstufen und Schularten an, von Volksschule über Gymnasium bis hin zu berufsbildenden Schulen. Nachhilfe kann in so gut wie allen Fächern erteilt werden, zum Beispiel in Mathematik, Sprachen oder kaufmännischen Fächern.

 

Nach dem Erstkontakt durch die Eltern vereinbaren die ABACUS-Institutsleiter einen kostenlosen Beratungstermin zu Hause bei den Eltern und dem Schüler. Dort wird analysiert, warum der jeweilige Schüler außerschulische Unterstützung benötigt (z. B. Krankheit, Umzug, Pubertät, Probleme mit Lerntechniken etc.)
Es gibt also kein starres Konzept, in das sich jeder Schüler einordnen muss – im Gegenteil: Der Nachhilfeunterricht wird vollständig auf die Bedürfnisse des Schülers ausgerichtet. Das kann unseres Erachtens nur mit Hilfe der individuellen Einzelnachhilfe geschehen. 
Die Auswahl des Nachhilfelehrers erfolgt entsprechend den Bedürfnissen des jeweiligen Schülers, das heißt es wird derjenige Nachhilfelehrer beauftragt, der fachlich und persönlich am besten zum Schüler passt.

 

Das flexible Konzept setzt sich während der Unterrichtsphase fort: Die „Dosis“ der Unterrichtseinheiten kann ad hoc an den Leistungsstand des jeweiligen Schülers angepasst werden.
Bei ABACUS ist es möglich und oft der Fall, dass der Nachhilfeunterricht wegen vorzeitigen Erfolges früher als geplant beendet wird. Unser Ziel ist es, dass unsere Nachhilfe als „Bildungsambulanz“ fungiert und den Schüler möglichst bald in diese Lage versetzt, selbstständig und ohne Hilfe von außen Schulanforderungen zu bewältigen.